Presse 

Sehr geehrte Medienvertreter, liebe Billardsportfreunde!

Der Österreichische Billardsport hat sich in den letzten Jahren enorm entwickelt. Es vergeht keine Sportsaison in der neben der gehäuften Vermeldung von internationalen Erfolgen, der Weiterentwicklung am Materialsektor, in der Trainingslehre und in der technischen Umsetzung unserer Turniergestaltung ein Stillstand zu verzeichnen wäre. Es scheint so, dass aus den Erfolgen und auch aus verzeichneten Rückschlägen immer wieder neue Kraft geschöpft wird, um die Rahmenbedingungen unseres Sports weiter zu verbessern.

Dieser Sachverhalt soll auf keinen Fall der allgemeinen Öffentlichkeit vorenthalten werden, stellt doch der Billardsport mit seinen Identifikationsmerkmalen wie “Konzentration”, “Präzision” und “Kreativität” ein ideales Betätigungsfeld für Jung und Alt dar.

Als Pressereferent der Österreichsichen Billardunion (ÖBU) – der Vereinigung der Billard-Sparten Fachverbände BSVÖ (Billard Sportverband Österreich, Carambol), ÖPBV (Österreichischer Pool Billard Verband) und ÖSBV (Österreichischer Snooker- und Billiards Verband)  – und als aktiver (Spitzen)spieler des BSVÖ möchte ich dazu beitragen, den Billardsport in Österreich in seiner aktuellen Form zu verkörpern und in seiner zukünftigen Entwicklung aktiv mitzugestalten.

In der Hoffnung auf ihre/eure Unterstützung und Mitwirkung verbleibe ich mit freundlichen Grüßen

Andreas Kronlachner
Pressereferent der Österreichischen Billardunion
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +43 664 5262065